Nach meinem Schauspiel-Diplom an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main war ich zunächst ein Jahr als

freischaffende Schauspielerin in Berlin tätig (u.a. engagiert beim Freischimmer Festival 2005/2006), bevor ich 2006 mein Festengagement am Staatstheater Wiesbaden antrat.

 

In den vier Jahren als Ensemblemitglied hatte ich die Gelegenheit mit namhaften Regisseuren wie Caroline Stolz oder Herbert Fritsch zu arbeiten und in zahlreichen Theater- aber auch Musiktheaterproduktionen mitzuwirken.

 

2010 entschloss ich mich dazu, mein Tätigkeitsfeld zu erweitern. Ich wagte den Schritt in die Selbstständigkeit und arbeite seitdem – neben meiner Tätigkeit als Sprecherin -  als Schauspielerin, Autorin und Regisseurin für eigene Theater- und Musiktheaterproduktionen sowie als Gastschauspielerin an unterschiedlichen Häusern und, seit 2019, auch als Theaterpädagogin.

 

Basierend auf meinen vielfältigen Erfahrungen gebe ich Gruppen- und Einzelunterricht im Schauspiel und Synchron-Sprechen.

 

In den Jahren 2013 bis 2015 durfte ich zudem die wundervolle Erfahrung machen, als Clowndoktorin tätig zu sein.

 

Seit dem Jahr 2017 bin ich Jurymitglied des Leonardo Awards in der Kategorie Film.

 

Im Juli und August 2020 moderierte ich Wiesbadens erstes Online-Charity-Festival „Wi für Kultur“.